Gleichnis vom Gläubiger und den zwei Schuldnern
Wo ist Gott?

Jesus Gleichnis vom Gläubiger und den zwei Schuldnern

Jesus sprach: Ein Gläubiger hatte zwei Schuldner. Einer war fünfhundert Silbergroschen schuldig, der andere fünfzig. Da sie aber nicht bezahlen konnten, schenkte er's beiden. Wer von ihnen wird ihn am meisten lieben? Simon antwortete und sprach: Ich denke, der, dem er am meisten geschenkt hat. Er aber sprach zu ihm: Du hast recht geurteilt.
(Die Bibel Lukas 7, 41-43)
 

Interpretation des Gleichnisses

Der Gläubiger ist ein Bild von Gott. Die Schuldner stehen für verschiedene Menschen. Die geliehenen Silbergroschen sind ein Hinweis auf die Sünden von Menschen. Sünden sind böse Taten und Ungerechtigkeiten die Menschen während ihres Lebens tun
Alle Menschen haben vor Gott gesündigt. Die einen mehr, die anderen weniger. Aber alle Menschen haben eines gemeinsam, sie können nicht aus eigener Kraft die Schulden zurück bezahlen, also die Sünden vor Gott neutralisieren.
Gott möchte den Menschen ihre Schulden erlassen. Durch den Glauben an die Erlösungstat durch Jesus Christus am Kreuz von Golgatha in Verbindung mit der Bitte um Vergebung der Sünden, werden die Sünden vor Gott neutralisiert, also vergeben.
Wer von den beiden Sündern wird Gott am meisten lieben, lautet die Frage. Demjenigen dem die meisten Sünden vergeben worden sind, so die Antwort.
 

Gleichnisse Jesus

Arbeiter im Weinberg Kostbare Perle Treulose Weingärtner
Barmherziger Samariter Licht unter Scheffel Turmbau und Kriegführen
Bittender Freund Neuer Flicken auf altem Kleid Ungerechter Haushalter
Ehrenplätze bei Hochzeit Neuer Wein in alten Schläuchen Unkraut unter Weizen
Feigenbaum als Sommerbote Pharisäer und Zöllner Verlorener Groschen
Feigenbau ohne Frucht Reicher Bauer Verlorener Sohn
Fischernetz Reicher Mann und armer Lazarus Verlorenes Schaf
Gläubiger und zwei Schuldner Sauerteig Vierfaches Ackerland
Großes Abendmahl Schalksknecht Wachsame Knechte
Haus auf Fels und Sand gebaut Schatz im Acker Wachsen der Saat
Herr und Knecht Senfkorn Weltgericht
Königliche Hochzeit Talente Witwe und ungerechter Richter
Kluge und törichte Jungfrauen Treuer Haushalter Zwei ungleiche Söhne
 
       
 Wer oder was ist Gott  Wo ist Gott?  Beweise für Gott  Weg zu Gott
Wer oder was ist Gott Wo ist Gott Beweise für Gott Weg zu Gott
 Zweifel an Gott  Glaube an Gott Hilfestellung  Kontakt
Zweifel an Gott Glaube an Gott Hilfestellung für ein Leben mit Gott Kontakt zu wo ist Gott