Das Universum als Beweis für Gott
Wo ist Gott?

Das Universum

Wenn wir in den klaren Nachthimmel schauen, können wir eine riesige Anzahl an Sternen sehen. Mit bloßem Auge würde man sagen, dass es sich um tausende von Sternen handelt.
Und Gott sprach: Es seien Lichter an der Ausdehnung des Himmels, um den Tag von der Nacht zu scheiden, und sie sollen zur Bestimmung der Zeiten und der Tage und Jahre dienen, und zu Lichtern an der Himmelsfeste, dass sie die Erde beleuchten! Und es ward also. Und Gott machte die zwei großen Lichter, das große Licht zur Beherrschung des Tages und das kleinere Licht zur Beherrschung der Nacht; dazu die Sterne. Und Gott setzte sie an die Ausdehnung des Himmels, um auf die Erde zu leuchten. (Die Bibel 1. Mose 1, 14-17)
Das was von den Astronomen am Anfang des letzten Jahrhunderts im Universum mit den ersten Teleskopen für Gaswolken gehalten wurde, entpuppte sich durch den Einsatz von immer leistungsfähigeren Teleskopen als riesige Galaxien. Unsere Galaxie, die Milchstrasse besteht aus mehr als hundert Milliarden von Sternen. Um unsere Milchstrasse zu durchqueren bräuchte man, wenn man mit Lichtgeschwindigkeit reisen würde, mehr als 100.000 Jahre. Sie werden denken, das ist riesig, und dennoch ist das erst der Anfang des Universums. Im sichtbaren Universum gibt es schätzungsweise mehr als 10 Milliarden Galaxien. Jede Galaxie besteht wiederum aus mehreren Milliarden von Sternen. Das Universum ist unvorstellbar groß mit einer riesigen Anzahl an Sternen.
Wenn Sie sich allerdings an irgend einem Punkt des Universums befinden würden, kämen Sie sich ziemlich verlassen vor. Die durchschnittliche Entfernung von Sternen wird auf ca. 60 Billionen Kilometer geschätzt. Obwohl die Sterne soweit von einander entfernt liegen, bilden Sie in einer Galaxie ein strukturiertes, geordnetes Sternenbild. Genauso verhält es sich mit den Galaxien untereinander, die wiederum miteinander verknüpft sind.

Ebenso verhält es sich in unserem Sonnensystem. Die Sonne bildet den Mittelpunkt, um die unsere Erde, der Mond und andere Planeten in einer exakten Genauigkeit und klaren Ordnung zueinander umherkreisen. Mit 107.233 km/h kreist unsere Erde um die Sonne, dem Feuerball, der glüht und doch nicht verglüht.

Astronomen bewundern immer wieder die perfekte systematische Anordnung von galaktischen Haufen, Sternen und Sonnen, die alle in Bewegung sind und dennoch in einer klaren Ordnung und exakt abgestimmten Laufbahnen zu einander stehen. Wie ein Uhrwerk, in dem sich alle Teile wild durcheinander drehen und dennoch ein sinnvolles Ganzes ergeben. Alles ist so perfekt aufeinander abgestimmt, dass wir die Bewegungen der Sterne als Grundlage für unsere Zeiteinteilung nehmen können.
Alles im Universum unterliegt klaren physikalischen Gesetzmäßigkeiten, die irgendwo her stammen müssen. Ohne einen Gesetzgeber gibt es kein Gesetz. Irgendetwas muss den Sternen Ihre Laufbahn angewiesen haben. Aus unseren Erfahrungen können wir schließen, dass keine sinnvolle Ordnung aus Zufall entstehen kann. Das Uhrwerk in Ihrer Uhr ist nicht durch Zufall entstanden. Es ist das Ergebnis von Intelligenz, Wille, Planung und Umsetzung.
Hebt eure Augen in die Höhe und seht. Wer hat diese Dinge erschaffen? Gott ist es, der ihr Heer selbst der Zahl nach herausführt, der sie alle sogar mit Namen ruft (Die Bibel Jesaja 40, 26)
Es gibt viele Menschen, die Ihnen klar machen wollen, dass alles durch Zufall und durch eine große Explosion entstanden ist. Lassen Sie sich davon nicht täuschen. Dieses Denken ist das Ergebnis der Auflehnung des Menschen gegen Gott. Sehen Sie das Universum in seiner eigentlichen Bestimmung, nämlich als einen Hinweis und Beweis für die Existenz Gottes.
Die Himmel verkünden die Herrlichkeit Gottes; und die Ausdehnung tut das Werk seiner Hände kund. (Die Bibel Psalm 19, 1)
 
             Der Mensch
             Mensch und Tiere
             Evolution
             Das Universum
 
       
 Wer oder was ist Gott  Wo ist Gott?  Beweise für Gott  Weg zu Gott
Wer oder was ist Gott Wo ist Gott Beweise für Gott Weg zu Gott
 Zweifel an Gott  Glaube an Gott Hilfestellung  Kontakt
Zweifel an Gott Glaube an Gott Hilfestellung für ein Leben mit Gott Kontakt zu wo ist Gott