Affe - Mensch stammt vom Affen ab?
Wo ist Gott?

Stammt der Mensch vom Affen ab?

Der Fall des Affenmenschen - Ein Film von Fritz Poppenberg

 

Viele archäologische Funde ließen Evolutionisten jahrelang im Glauben, dass der Mensch vom Affen abstammt. Heutige wissenschaftliche Untersuchungen liefern andere Erkenntnisse. Der Neandertaler und der Homo Erectus, die angeblichen Vorfahren des Menschen, waren vollwertige Menschen mit den selben geistigen Fähigkeiten, wie wir Menschen sie heute haben. Alle Funde von Skeletten, unserer angeblichen Vorfahren, erfüllen die Variationsbereiche des Menschen, wie wir ihn heute auf unserer Erde finden.
Evolutionisten glaubten dass die Menschen ursprünglich von Schimpansenaffen abstammen.
Die Gene und DNA von Schimpansen und Menschen weichen, nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen, jedoch deutlich voneinander ab.
Evolutionisten gingen davon aus, dass der Affe sich durch Mutation und Selektion zum Menschen entwickelt habe. Kein Genetiker konnte jedoch in dem letzten Jahrhundert eine vorteilhafte Mutation bei Menschen feststellen. Mutationen bringen in den allermeisten Fällen einen Funktionsverlust mit sich.
Im Mutationskatalog bei Menschen, zählt man heute etwa 5.000 erbliche Abweichungen. Die meisten dieser Mutationen führen zu schweren körperlichen und geistigen Schäden. Wirklich positive Mutationen, der die Bildung von neuen Menschenarten folgen würde, sind der Wissenschaft bis heute nicht bekannt.
In sämtlichen Mutationsexperimenten der letzten hundert Jahre bei Tieren und Pflanzen, sind Milliarden von Mutationen erzeugt worden. Dadurch ist niemals eine in der Natur beständige neue Art erzeugt worden. Man kann durch Mutation und Selektion keine neuen Arten erzeugen.
Viele Annahmen als Basis für Schlussfolgerungen der Evolutionstheorie, haben sich im Nachhinein als unvollständig oder falsch heraus gestellt.
Als Ausweg für die Wissenschaft muss es einen intelligenten Baumeister geben. Wie soll sich ein nur im fertigen Zustand funktionierendes Organ im unvollständigen Zustand entwickelt haben? Wie konnte sich die erste Zelle entwickeln, wenn sie schon voll funktionsfähig da sein musste? Wie konnte sich der erste Mensch entwickeln, wenn er schon fertig da sein musste. Sind alle Lebewesen und der Mensch getrennt voneinander geschaffen worden?
Nach unserer Auffassung muss es für alle Pflanzen und Tiere sowie den Menschen einen intelligenten Baumeister geben. Dieser Baumeister ist Gott, wie er sich in der Bibel darstellt. Er ist der Schöpfer aller Dinge. Er hat uns Menschen getrennt von allen anderen Lebewesen geschaffen. Der Mensch ist das I-Tüpfelchen auf die Schöpfung Gottes und unterliegt dadurch einer besonderen Verantwortung, seinem Schöpfer Gott gegenüber.
Welche Verantwortung das ist, können Sie auf dieser Internetseite ausführlich recherchieren. Wir wünschen Ihnen, dass Sie ihren Schöpfer Gott finden!
 
             Stammt der Mensch vom Affen ab?
             Wissenschaftliche Kritik an der Evolutionstheorie
 
        Der Mensch
        Mensch und Tiere
        Evolution
        Das Universum
 
       
 Wer oder was ist Gott  Wo ist Gott?  Beweise für Gott  Weg zu Gott
Wer oder was ist Gott Wo ist Gott Beweise für Gott Weg zu Gott
 Zweifel an Gott  Glaube an Gott Hilfestellung  Kontakt
Zweifel an Gott Glaube an Gott Hilfestellung für ein Leben mit Gott Kontakt zu wo ist Gott