Der Mensch als Geschöpf Gottes
Wo ist Gott?

Der Mensch

Der Mensch ist das komplexeste und wundervollste Wesen auf unserer Erde. Wenn man sich den Menschen genauer anschaut, kann man nur zu dem Schluss kommen, dass der Mensch nicht durch Zufall entstanden sein kann. Für uns ist der Mensch ein klarer Beweis dafür, dass Gott existiert.
Der Mensch ist ein Gott ähnliches Wesen aus Fleisch und Blut. Der Mensch ist in der Lage ein breites Spektrum an Gefühlen zu fühlen, wie Angst, Hass, Trauer, Liebe, Neid, Mitleid und vieles mehr. Er verfügt über einen eigenen Willen und ist in der Lage Entscheidungen im Voraus abzuwägen. Damit verbunden ist der Mensch dazu fähig Sachverhalte zu erkennen und zu unterscheiden, ob beispielsweise etwas gut oder böse ist. Der Mensch verfügt über ein moralisches und ethisches Empfinden. Um mit anderen Menschen kommunizieren zu können besitzt der Mensch eine komplexe Sprache. Darüber hinaus trägt der Mensch ein Gefühl des unsterblich sein in sich. Der Mensch macht sich seit jeher Gedanken über seine Herkunft, sein Dasein und über ein Leben nach dem Tod. Mit Kreativität und gestalterischen sowie planerischen Fähigkeiten ausgestattet, ist der Mensch in der Lage schöpferisch aktiv zu sein, um beispielsweise Autos, Flugzeuge und Häuser zu bauen.
 
Der menschliche Körper
Der Mensch besteht aus vielen Körperteilen und Organen. Das Herz versorgt den ganzen Köper mit Blut. Die Beine tragen den Menschen von einem Ort zum anderen. Mit den Augen nimmt der Mensch visuell seine Umwelt wahr. Wir Menschen denken, handeln, riechen, sehen, kauen, berühren, schmecken, hören, reden, schlucken, atmen, schwitzen und machen vieles mehr mit unserem menschlichen Körper.
Damit das Zusammenspiel zwischen allen Körperteilen und Organen des Körpers funktioniert, müssen alle Teile direkt oder indirekt miteinander verbunden sein. Durch das Gehirn, die Schaltzentrale des Körpers wird das Zusammenwirken aller Vorgänge im Körper gesteuert. Dabei werden so viele Informationen verarbeitet, dass kein Rechner dieser Welt mit halten könnte. Wussten Sie eigentlich dass der menschliche Körper aus mehr als 20 Billionen Zellen besteht? In unserem Körper existieren ca. 100 Milliarden Nervenzellen. Alle diese Zellen sind so aufgebaut und angeordnet, dass der menschliche Körper in all seiner Komplexität funktionsfähig ist. Der Bauplan für unseren Körper ist im Erbgut definiert und beschrieben. Alle dafür notwendigen Informationen sind in unserer DNS gespeichert, die aus 3,2 Milliarden Phosphaten aufgebaut ist.
Der menschliche Körper ist ein lebendiger Organismus. In jeder Sekunde sterben Millionen von Körperzellen ab und werden durch neue ersetzt. Bei der Entstehung eines Menschen verschmilzt ein Spermium mit einer Eizelle. Schon in der ersten Zelle ist der gesamte Bauplan für einen Menschen gespeichert. Diese erste Zelle teilt sich innerhalb von wenigen Stunden in zwei Hälften, diese beiden Zellen teilen sich jeweils wieder in zwei neue Zellen und jede neue entstandene einzelne Zelle teilt sich immer wieder weiter in Milliarden von unterschiedlichen Zellen, die letztendlich den gesamten Körperaufbau und die Funktionsfähigkeit des Körpers ausmachen.
Für dieses hochkomplexe Gebilde Mensch, sind Millionen von Informationen notwendig die irgendwo herkommen müssen. Ein modernes Auto besitzt in etwa 10.000 Bauteile. Alle diese Bauteile und das Auto im Ganzen sind das Ergebnis geistig, planerischer Aktivität. Der Mensch hat das Auto mit seinen schöpferischen Fähigkeiten entwickelt, geplant und letztlich gebaut. So ist es mit allen Dingen, die der Mensch mit seinen Möglichkeiten entwickelt und gebaut hat. Alles von Menschen Geschaffene ist das Ergebnis von Intelligenz und Wille. Keiner würde behaupten, dass ein Computerprogramm wie beispielsweise Word von alleine entstanden ist. Bei dem menschlichen Körper verhält sich das genauso.
Nach dem heutigen wissenschaftlichen Stand entstehen niemals ohne einen kreativen und intelligenten Urheber, Informationen als Grundlage für komplexe Baupläne. Das Prinzip ist immer das gleiche. Komplexe lesbare Baupläne entstehen niemals durch Zufall. Unbelebte Materie kann keine Information erzeugen. Nach der Evolutionstheorie hätte das aber so sein müssen, damit Leben entsteht. Verschlüsselte verwertbare und lesbare Informationen, aus denen etwas sinnvolles  entsteht, stammen immer aus einer geistigen und intelligenten Quelle.
Schauen Sie bitte einmal in den Spiegel. Glauben Sie wirklich dass Ihr komplexer Köper mit all seinen komplizierten Funktionen, ständigen Abläufen und Prozessen, den Sie sehen, fühlen, riechen und tasten können durch Zufall entstanden ist. Wenn Sie in den Spiegel schauen, sehen Sie einen direkten Beweis für Gott.
Gott ist diejenige geistige Quelle die uns Menschen, Gott ähnlich entworfen und geschaffen hat. Wir Menschen sind von Gott gewollt. Gott hat einen Plan mit uns Menschen. Wir Menschen können uns für das Gute, also für Gott entscheiden oder aber für das Böse, folglich für den Teufel. Die Konsequenz ist entweder der Himmel oder aber die Hölle. Wir Menschen haben es in der Hand wo wir letztlich landen werden, weil wir denken, entscheiden und handeln können. Wir wünschen Ihnen, dass Sie richtig handeln und Ihren Schöpfer finden.
 
 
             Der Mensch
             Mensch und Tiere
             Evolution
             Das Universum
 
       
 Wer oder was ist Gott  Wo ist Gott?  Beweise für Gott  Weg zu Gott
Wer oder was ist Gott Wo ist Gott Beweise für Gott Weg zu Gott
 Zweifel an Gott  Glaube an Gott Hilfestellung  Kontakt
Zweifel an Gott Glaube an Gott Hilfestellung für ein Leben mit Gott Kontakt zu wo ist Gott