Polystrate Fossilien Evolution
Wo ist Gott?

Polystrate Fossilien - Argument gegen Evolution

Polystrate Fossilien, also Baumstämme und fossile Tiere, die sich über mehrere geologische Schichten erstrecken, widersprechen einer langsamen Entstehung dieser Schichten.

Immer wieder findet man fossile Baumstämme, Pflanzen und Tiere, die sich über mehrere geologische Schichten erstrecken (polystrate Fossilien).

Das Problem dabei ist, dass diesen Schichten oft ein radiometrischer Altersunterschied von mehreren Tausend oder gar 10 000 Jahren zugeschrieben wird. So wurde auf dem Hauenstein (in der Schweiz) ein fossiler Fischsaurier gefunden, der sich über drei Schichten erstreckt.

Weil ein Fisch bereits nach wenigen Tagen zu verwesen beginnt, müssen Schichten, wie diejenigen vom Hauenstein, sehr schnell abgelagert worden sein.

Ein Baumstamm muss innerhalb von wenigen Jahren oder Jahrzehnten eingeschlossen werden, damit er versteinern kann, bevor er zerfällt.

Der Artikel »Ichthyosaurier-Rätsel vom Hauenstein gelöst?« in der NZZ (Neue Zürcher Zeitung) vom 12. März 2004 verdeutlicht, wie selbstverständlich das Modell einer Milliarden Jahre alten Erde in den öffentlichen Medien vorausgesetzt wird. Etwas gar unkritisch ist der Erklärungsversuch, dass der Fischsaurier vom Hauenstein durch eine »innere Explosion« nachträglich durch mehrere Schichten getrieben worden sei (1). Wobei der Kadaver gänzlich unversehrt geblieben sein soll …

»Ungewöhnliche Wege« in der interdisziplinären Forschung und Zusammenarbeit hätten die Antwort zur Einbettung und Fossilwerdung des »Hauensteiner Dickschädels« gegeben. Neben den klassischen Methoden der Geologie und Paläontologie seien Rechts- und Veterinärmedizin, Gynäkologie, Meeresbiologie sowie Computertomografie, U-Boot-Technik und weitere zum Einsatz gekommen (2).

Sicher verdient die Originalarbeit von Hannes Hänggi und Achim G. Reisdorf Anerkennung (3). Davon ausgehend, dass der Fischsaurer tatsächlich 190 Millionen Jahre alt ist und den Schichten, über die er sich erstreckt, tatsächlich ein Altersunterschied von mehr als nur ein paar Tagen zugeschrieben werden muss, haben sie ein Erklärungsmodell erarbeitet.

Doch welcher Erklärungsversuch ist plausibler?

a) Der Kadaver wurde nachträglich unversehrt durch mehrere Schichten getrieben, oder

b) die Kalkschichten, in denen das Fossil gefunden wurde, sind in sehr kurzer Zeit abgelagert worden. Weil polystrate Fossilien wie dieser Fisch durchaus keine Seltenheit bilden, müssen die allgemein anerkannten Zeittafeln kritisch betrachtet werden. Speziell in kohleführenden Schichten findet man häufig verkohlte oder versteinerte polystrate Baumstämme (4), die verdeutlichen, dass die geologischen Schichten, in denen sie gefunden werden, womöglich schneller als durch die konventionelle Geologie veranschlagt entstanden sind (5).

Referenzen

(1) Rolf Höneisen, Den Kopf im Fels, factum März 2004,

http://www.factum-magazin.ch/wFactum_de/natur/Palaeontologie/

Hauenstein_Ichthy.php.

(2) A. Niederer, Ichthyosaurier-Rätsel vom Hauenstein gelöst? Der Weg des Schädels durch drei Gesteinsschichten, NZZ (Neue Zürcher Zeitung), Nr. 60, 12. März 2004, S. 19.

(3) Hannes Hänggi und Achim G. Reisdorf, Der Ichthyosaurier vom Hauensteiner Nebelmeer – Wie eine Kopflandung die Wissenschaft Kopf stehen lässt, http://www.ngso.ch/06_Publikationen/PDF/120312_Saurier_7_22.pdf.

(4) Michael J. Oard und Hank Giesecke, Polystrate Fossils Require Rapid Deposition, CRSQ 43/4, März 2007, S. 232-240.

(5) Joachim Scheven, Karbonstudien, Hänssler-Verlag, 1986, S. 31-41.

Quelle: 95 Thesen gegen die Evolution - Wissenschaftliche Kritik am naturalistischen Weltbild - CLV e.V. Bielefeld
Weitere Argumente gegen Evolution
Mikro- und Makroevolution Stammbäume und Stammbüsche Irreduzibel komplexe Systeme
Mutation und Information Evolutionsmechanismen Biodiversität
Symbiose und Verhalten Drosophila melanogaster Junk-DNA
Pseudogene Homeotische Gene Rudimentäre Organe
Biogenetisches Grundgesetz Birkenspanner DDT-resistente Insekten
Antibiotikaresistenz Stasis im Fossilbericht Schnelle Versteinerung
Missing Links Kambrische Explosion Abtragung der Kontinente
Flussdeltas, Meeresküsten, Riffe Ausbruch des Mount St. Helens Moderne Sedimentologie
Unversehrte Schichtgrenzen Polystrate Fossilien Lebende Fossilien
Millionen Jahre alte Artefakte Millionen Jahre alte Mikroben Nusplinger Plattenkalk
Schnell aufsteigende Granitdiapire Vivum ex vivo Miller-Experiment
DNA (Desoxyribonucleinsäure) Polymerchemie Chiralität
Faltung von Proteinen Adressierung von Proteinen Produktion von Proteinen
Zellinterne Kontrollmechanismen Abweichungen in der Radiometrie Accelerator Mass Spectrometer
Uran, Helium und Blei im Zirkon Radioaktiver Zerfall zu Blei Radioaktiver Zerfall Plasma
Uran- Polonium-Strahlungshöfe Helium aus dem Erdinneren Magnetfeld der Erde
Salzberge, Salzgehalt der Meere Nickel im Meerwasser Erdöl, Kohle, versteinertes Holz
Singularität und Inflation Entstehung von Galaxien Entstehung von Sternen
Entstehung von Planeten Planeten- und Mondoberflächen Präzises Planetensystem
Erde-Mond-Distanz Planetare Ringe Kurzperiodische Kometen
Supernova-Überreste Metallizität weit entfernter Objekte Anthropisches Prinzip
Mikrowellen-Hintergrundstrahlung Paradigma der Evolution Naturalistisches Weltbild
Dogma der Evolutionstheorie Evolutionäre Psychologie Zufällige Prozesse
Kausale Evolutionsforschung Homologe Organe Natürliche Vollkommenheit
Teleologie und Planmäßigkeit Sinn des Lebens Unzweckmäßige Schönheit
Intelligente Information Allwissender Sender Mächtiger Sender
Nicht-materieller Sender Widerlegung des Materialismus Widerlegung der Urknalltheorie
Abiogenese und Makroevolution Alte und neue Gottesbeweise Flutberichte
Alter der Menschheit Neandertaler und Australomorphe Menschen- Schimpansen-Genom
Aufrechter Gang Menschliches Auge Inverse Retina
Degenerierung menschliche Sprache Menschliches Bewusstsein Menschliche Kreativität
Gewissen und Ethik Liebe, Freude, Leid und Trauer Jesus Christus
     
       
 Wer oder was ist Gott  Wo ist Gott?  Beweise für Gott  Weg zu Gott
Wer oder was ist Gott Wo ist Gott Beweise für Gott Weg zu Gott
 Zweifel an Gott  Glaube an Gott Hilfestellung  Kontakt
Zweifel an Gott Glaube an Gott Hilfestellung für ein Leben mit Gott Kontakt zu wo ist Gott