Hintergrund
Volk der Juden  - Beweis für Gott
Hintergrund grüne Fläche von wo ist Gott
Wo ist Gott?

Der Staat Israel und das Volk der Juden als Beweis für die Erfüllung biblischer Prophetie

Die Zerstreuung des Volkes Israel über die ganze Welt wird vorausgesagt

(Die Bibel 5 Mose 28, 63-64) Niederschrift ca. 1.450 Jahre vor Christus
Und der HERR wird dich unter alle Völker zerstreuen von einem Ende der Erde bis zum anderen Ende der Erde.
Gott sagte dem Volk Israel voraus, dass wenn es nicht auf seine Worte hören würde, er es in die ganze Welt zerstreuen wird. Gott warnte sein Volk immer wieder, dass sie seine Gebote halten sollten.
Im Jahr 70 nach Christus wurde der selbständige jüdische Staat durch die Römer zerstört. Die Juden zerstreuten sich in die ganze Welt. Ca 1.900 Jahre lang gab es keinen jüdischen Staat. Diese Prophezeiung ist genauso eingetroffen wie Gott es angekündigt hatte.
 

Gott sagt voraus dass die Juden während der Zerstreuung viel Leid erleben werden

(Die Bibel 3. Mose 26, 38-39) Niederschrift ca. 1.450 Jahre vor Christus
Ihr werdet umkommen unter den Nationen, und das Land eurer Feinde wird euch fressen. Und die Übriggebliebenen von euch werden in den Ländern eurer Feinde vergehen in ihrer Schuld und auch in der Schuld ihrer Väter mit ihnen vergehen.
Bei den Voraussagen die Gott persönlich machte wurde darauf hingewiesen, dass das Volk nicht nur in die ganze Welt zerstreut werden wird. Das Volk würde in der Zerstreuung viel Leid ertragen müssen und viele werden umkommen.
Wenn wir alleine an die Nazizeit denken. Wie viele grausame Dinge mussten die Juden in der Zeit des Dritten Reiches erdulden. Millionen von Juden wurden in den Konzentrationslagern durch die Nazis getötet.
 

Die Propheten sagen voraus, dass die Juden wieder aus der ganzen Welt zurück kommen werden

(Die Bibel Jeremia 30,10) Niederschrift 7. Jahrhundert vor Christus
Und du, fürchte dich nicht, mein Knecht Jakob, spricht der Herr, und erschrick nicht, Israel! Denn siehe, ich will dich retten aus der Ferne und deine Nachkommenschaft aus dem Land ihrer Gefangenschaft. Und Jakob wird zurückkehren und Ruhe haben, er wird sicher sein, und niemand wird ihn aufschrecken.
 
(Die Bibel Jeremia 31,8) Niederschrift 7. Jahrhundert vor Christus
Siehe, ich bringe sie herbei aus dem Land des Nordens und sammle sie von dem äußersten der Erde, unter ihnen Blinde und Lahme, Schwangere und Gebärende, sie alle zusammen eine große Volksversammlung kehren sie zurück
 
(Die Bibel Hesekiel 36, 24) Niederschrift 7. Jahrhundert vor Christus
Und ich werde euch aus den Nationen holen und euch aus den Ländern sammeln und euch in euer Land bringen.

Durch den zunehmenden Antisemitismus in vielen Teilen der Erde zum Ende des 19 Jahrhunderts hin, wurde eine zunehmende Rückwanderung von Juden in die Region ausgelöst, wo sich vor fast 2.000 Jahren der jüdischer Staat befand. Immer mehr Juden kamen zurück. Das führte zu Konflikten zwischen den dort lebenden Arabern und den Juden. Im Jahr 1947 wurde durch die UN-Vollversammlung die Teilung dieses Gebiets in einen jüdischen und einen arabischen Staat beschlossen. Im Jahre 1948 wurde der Staat Israel ausgerufen.

Immer noch dauert diese Rückwanderung von Juden an, die in der ganzen Welt lebten. Das können wir direkt vor unseren Augen beobachten.
 
Ein Beweis dafür, dass die Bibel das Wort Gottes ist und Gott existiert!
 
       
 Wer oder was ist Gott  Wo ist Gott?  Beweise für Gott  Weg zu Gott
Wer oder was ist Gott Wo ist Gott Beweise für Gott Weg zu Gott
 Zweifel an Gott  Glaube an Gott Hilfestellung  Kontakt
Zweifel an Gott Glaube an Gott Hilfestellung für ein Leben mit Gott Kontakt zu wo ist Gott